Mobilität. Intelligent. Vernetzen.
Der ÖV vernetzt sich ...

... damit die Fahrgäste künftig so einfach wie möglich alle Mobilitätsangebote nutzen können. Von Bus und Bahn bis Car- und Bike-Sharing, und von der Haustür bis ans andere Ende der Republik: Per Single sign-on soll der Kunde auf die gesamte Servicekette "Informieren – Buchen – Bezahlen" zugreifen können. Und unterwegs dank Echtzeitdaten immer aktuell informiert sein.


Die Digitalisierung hat große Ziele, und sie beginnt an der Basis: mit Ihnen als den Verkehrsunternehmen und -verbünden. 

Nutzen Sie die Chance, die Mobilität von morgen aktiv mitzugestalten – wir sind dabei der Partner an Ihrer Seite.


Der neue Branchen-Treffpunkt in Berlin
"New Mobility meets ÖPNV" bei der Mobilligence

"New Mobility und ÖPNV: Konkurrenten oder Partner?" Unter dieser Überschrift diskutierten namhafte Player des Mobilitätsmarktes am 26. September in Berlin. rms, RMV und Mobilligence hatten Vertreter von door2door, FreeNow, Uber sowie des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer zum Mobilitäts-Talk “Rhein Main Spree” geladen.

Lesen
Unsere Leistungen

Mit viel Know-how und dem Blick fürs Ganze begleiten wir Verkehrsunternehmen und -verbünde in die Digitalisierung:

  • Analyse der bestehenden Strukturen
  • Zieldefinition für Ihre konkreten Anforderungen
  • Projektmanagement
  • Konzeptionelle und operative Lösungsbegleitung
  • Test- und Abnahmebegleitung
  • Fachlicher Betrieb
  • Fördermittelmanagement
Mehr
Das Doppel-Event der Zukunftsmobilität

Der Deutsche Mobilitätskongress steht 2019 unter der Motto “Mobilität in Ballungsräumen – Chancen und Herausforderungen”. Erstmals findet der DMK im Rahmen der Hypermotion statt: der ersten Plattform, die sich digitale Transformation über alle Verkerhrsträger hinweg zum übergeordneten Leitthema setzt.

Kommen Sie vom 26. bis 28. November in die Messe Frankfurt - und besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand mit rms, RMV, VDV und VDV eTicketService!

Mehr
ÖPNV-Lab im HOLM eröffnet

Startschuss für das ÖPNV-Lab im House of Logistics and Mobility (HOLM): Direkt am Frankfurter Flughafen werden hier Verkehrsverbünde, Nahverkehrsdienstleister, Zulieferindustrie, Fahrzeughersteller und Hochschulen gemeinsam unter einem Dach zukunftsweisende Verkehrslösungen entwickeln. Die Bündelung innovativer Kräfte macht das Branchen-Labor einzigartig in Deutschland. Bei der feierlichen Eröffnung präsentierte sich auch die digitale Vernetzungsinitiative "Mobility inside".

V.r.n.l. Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker; Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir; die stv. Landtagspräsidentin Karin Müller; Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung des RMV; Jörg Puzicha, Geschäftsführer Mobilligence; Carsten Förtsch, Senior Consultant Mobilligence (Quelle: HOLM).

News

Was will "Mobility inside"? Lesen Sie jetzt, wie die Vernetzungsinitiative den gesamten öffentlichen Verkehr in einer gemeinsamen Plattform vereinen will und welche Herausforderungen es dabei zu meistern gilt.

Der gemeinsamen Fachartikel von Prof. Knut Ringat (RMV), Jörg Puzicha (Mobilligence, rms) und Oliver Wolff (VDV) ist im "Eisenbahningenieur", Heft 10/2018 erschienen.

Als PDF lesen
Jobs

Sie sind ÖPNVler durch und durch - und wollen die Digitalisierung mitgestalten? 

Sie haben ein ingenieurwissenschaftliches Studium mit guten Ergebnissen abgeschlossen und bringen mindestens zwei bis fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung mit? Sie können Verkehrsunternehmen nicht nur auf technischer Ebene unterstützen, sondern auch in Sachen Fördermittelmanagement beraten? Sie wollen unser Team in Berlin verstärken und sind gerne unterwegs?

Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung!

Jetzt bewerben